Einzigartige Museen und Kunstgalerien

Der Kaufmannshof der Familie Lebell

Der Kaufmannshof der Familie Lebell gibt den Besuchern einen Eindruck vom Leben in einer Kaufmannsfamilie in Kristiinankaupunki im 18. und 19. Jahrhundert. Das Gebäude aus dem Jahr 1762 ist seit 1939 ein Museum. Der Barocksaal aus dem 17. Jahrhundert ist der einzige seiner Art in ganz Finnland. Die Deckengemälde und Tapeten des Saals sind noch in ihrem Originalzustand erhalten, und der grüne Kachelofen ist wahrscheinlich der älteste in Finnland!

Adress: Strandgatan 51–53, 64100 Kristinestad
Offen: 1.6.–31.8., Mo–Fr 11–17, Sa–So 11–14. Anderen Zeiten nach Vereinbarung.
Kontaktinformation: +358 40 508 5251 (Carl-Anders Lundberg), +358 50 560 8108 (Helena Patoranta), lebell@krs.fi
Eintrittsgebühr: Erwachsene 4 € (Grupper über 15 pers. 3 €/pers.), Studenten 2 €, Kinder 1 €

kristiinank. koe nahtavyydet museot2

Die Villa Carlsro

Die Villa Carlso fliegt am Ufer des Sees Storträsket, rund 5 km nördlich vom Stadtzentrum. Carlsro wurde im Jahr 1896 vom Schiffsreeder Carl Alfred Carlström als Sommerwohnsitz gebaut. Die Villa vermittelt einen Eindruck davon, wie die vornehme Gesellschaft in den Sommern um die Jahrhundertwende 1900 lebte. Hier sind rund 11.000 Gegenstände ausgestellt, die in repräsentativer Weise von den verschiedenen Epochen der Region erzählen.

Adress: Carlsrovägen 181, 64100 Kristinestad
Offen: 1.6.–31.8., Di–So 12–16, im Mittsommer geschlossen. Anderen Zeiten nach Vereinbarung.
Kontaktinformation: +358 44 915 1191 (Nisula), +358 40 083 0692 (Kallio), lars.nisula@gmail.com
Eintrittsgebühr: Erwachsene 4 €, Sudenten und Kinder 1 €, 40 € Guide + Eintritt

kristiinankaupunki koe nahtavaamuseot

Heimatmuseum Kilen

Das Heimatmuseum Kilen in Sideby, Kristinestad, ist ein großflächiger Museums- und Freizeitbereich. Kilen liegt in einem malerischen Flecken im Anschluss an ein altes Fischerdorf direkt an der Küste der Bottensee. Die Museen repräsentieren die Bauern-, Fischerei- und Landwirtschaftskultur und vermitteln Wissen über das Leben und die Lebensweise früherer Generationen.

Adresse: Kilvägen 90, 64490 Sideby
Kontaktinformation: +358 40 684 5080 (Museums Büro), +358 40 066 8788 (Gasthof und Café), info@kilen.fi
Offen: Aktuell Öffnungszeiten auf Facebook und kilen.fi.
Eintrittsgebühr: Erwachsene 5 €, Kinder (6–17 Jahre) 2 €
Guide: 1 Uhr 40 €, 1,5 Uhr 60 €, 2 Uhr 80 €

kristiinankaupunki koe nahtavaa museotkiili

Das Seefahrtmuseum

Das Seefahrtmuseum befindet sich zum Teil im Dachgeschoss des Empire-Hauses am Salutorget, in den Räumen, in denen früher die Segelmacherei der Wendelin-Reederei untergebracht war. Der andere Teil des Museums befindet sich in einem Lagergebäude im Badhusparken. Hier liegt immer noch ein Hauch der Gebräuche und Moden aus aller Welt in früheren Zeiten in der Luft – also das, was Kristiinankaupunki im 19. Jahrhundert zum Paris der finnischen Westküste machte!

Das Seefahrtmuseum
Adresse: Salutorget 1, 64100 Kristinestad
Kontaktinformation: +358 6 222 1859, info@mermus.fi
Offen: 15.6.–30.8. Di–So 12–16 oder nach Vereinbarung
Eintrittsgebühr: Erwachsene 4 €, Studenten und Kinder 1 €, Guide 10 €

Finde uns im Internet: www.mermus.fi

Das Seefahrt Magazin
Adresse: Strandgatan 62, 64100 Kristinestad
Offen: Mit–Mån 12–16 oder nach Vereinbarung
Kontaktuppgifter: +358 40 359 0450 (Norrvik), +358 40 825 5734 (Kallio), cnorrvik@gmail.com
Eintrittsgebühr: Erwachsene 4 € , Studenten und Kinder 1 €, Guide 10 €

kristiinank. koe nahtavaa nahtavyydet museo meri2Galleri Gottorp 

Willkommen in einer bezaubernden Kunstgalerie auf dem Land außerhalb von Kristinestad. Die Kunstgalerie befindet sich in einem von alten Blockhäusern umgebenen Hof und bietet den Besuchern mehrere Ausstellungen, nicht nur Kunstwerke, sondern auch lokale Geschichte. Sie können zum Beispiel etwas über das Leben in Kristinestad in dem 17. Jahrhundert und die tragischen Geschichten über Hexenverfolgungen lernen.

Kaffee und hausgemachte Kuchen werden auf der sonnigen Terrasse serviert. Sie können sich auch mit der Schamanin unterhalten oder einen Blick in Alices Haus werfen, wo sie mit ihren Freunden Tee trinkt. Es ist sogar möglich, eine Nacht unter den Baumwipfeln in der Scheune zu verbringen.

Adresse: Skrattnäsvägen 353, 64100 Kristinestad
Kontaktinformation: Stina Engvall, +358 40 509 4733
Offen: in Juli 13–16, in Mai, Juni, August und September nach Vereinbarung

Finde uns im Internet: www.gottorp.fi (auf Englisch, Schwedisch und Finnisch)

IMG 1214

IMG 0309

IMG 0321

Galleri Spectra

Galleri Spectra, an Skolgatan 10 in Kristinestad, ist nur ein Spaziergang von ein paar Minuten von dem Marktplatz entfernt. Der lokale Kunstverein Spectra besitzt das schön restaurierte Haus  des 19.  Jahrhundert. Hier gibt es Ausstellungen von lokalen und außenstehenden Künstlern. Die Galleria kann bei Gruppen und Einzelpersonen vermietet werden. In den schönen Zimmern mit alten Kachelöfen, Holzfußböden und Blockwänden passen Kunstwerke aller Art.

Wenn man die Ausstellung selbst überwachen möchten gibt es auch ein Zimmer wo man übernachten kann. In dem Haus gibt es zwei gut ausgestattete Arbeitszimmer für Künstler. Seit 2018 hat Spectra in Juni und August in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Jelema Residenzkünstler aufgenommen. Künstler z.B. aus Japan, Kanada, Australien sind mit der Arbeitsumgebung sehr zufrieden gewesen und haben Kristinestad außerordentlich inspirierend gefunden. 

Weitere informationen betreffende Residenztätigkeiten gibt es auf kristinestadsresidency.org (auf Englisch).

Adresse: Skolgatan 10, 64100 Kristiinankaupunki
Kontaktinformation: tarja.bostrom@gmail.com, +358 40 747 4606
IMG 6872 b Stora malarevenem.